Haberdere, mein Name ist Roland,
meine Freunde nennen mich „Bolend"

Geboren wurde ich in Burglengenfeld, am 21.10.1981 und bin im Kinderheim Kallmünz aufgewachsen, was leider nicht nur positive Erfahrungen und Erlebnisse brachte.

Doch trotz der Herausforderungen, sich mit mit gleichaltrigen zu messen oder von den Älteren ständig gehänselt zu werden, wurde aus mir ein ganz stattlicher Mann, den es dann mit 17 Jahren nach Regensburg verschlug, um dort seine "erste" Ausbildung zum Metzger zu beginnen. Anscheinend war der Beruf des Metzgers aber nicht das meinige, da ich nach 1,5 Jahren  den Metzger an den Nagel hing.

 

Nach mehreren Schnupper Praktika´s und Berufserfahrungen, die ich dann während meiner Feierzeit absolvierte, blieb ich schließlich bei dem Beruf Koch hängen.

Hier blühte ich förmlich auf und erfreute mich an dem Wissen, das ich über meine Ausbildung im Hagens Auberge mir aneignen durfte.

Nach meiner Ausbildung ging der Weg noch eine Weile in die System Gastronomie, um mir die nötige Kassenerfahrung anzueignen, die ich später als Verkäufer im Discounter bei Lidl viele Jahre unter Beweis stellen durfte.

Meine besser Hälfte, Christiane, lernte ich im September 2008 durch meinen damaligen besten Freund kennen, wofür ich Ihm bis heute sehr dankbar bin, auch wenn sich unsere Wege getrennt haben. Diese wundervolle Frau habe ich dann am 09.09.2016  schließlich geheiratet.


Meine Hobbys sind fotografieren, Musik hören & auflegen bzw. kreativ mixen, Fitness & gesunde Ernährung, aber auch technische Basteleien machen mir viel Freude.

Ende Oktober 2018 erhielt ich leider die Diagnose Multiple Sklerose, was mein Leben mal ganz gelinde gesagt, total auf den Kopf gestellt hat.

Mit vielem haben meine Frau und ich uns über die Jahre herumgeschlagen, doch damit hatte wirklich niemand gerechnet.

Sie haben MS .

Scheiße, mal ehrlich, aber das war einfach mal dezent Zuviel.


Nach meinem 3 tägigen Aufenthalt im Krankenhaus, durfte ich mit meiner frischen Diagnose (was nach mehreren Jahren nur durch einen schlimmeren Schub erkannt wurde) und einem Stapel eher spärlichen Infomaterials über die Multiple Sklerose nach Hause gehen. Ich weis ja nicht wie Ihr auf so eine Diagnose reagieren würdet, meine Wenigkeit hatte angefangen, monatelang das Netz zu durchforsten, um so an hilfreiche Infos zu gelangen und nicht nur das Rollstuhl Gelaber, worüber man am meisten mit stolperte bei der Recherche.

 

MS ist leider eine unheilbare Autoimmunerkrankung, die man im besten Fall verlangsamen bzw. zum Stillstand kommen lassen kann.

Deswegen schaue ich mittlerweile auf eine gesunde Ernährung, sowie regelmäßig sportliche Aktivitäten in meinem Alltag zu integrieren!

Dadurch ist leider nicht mehr ganz so viel Zeit geblieben, um meiner liebsten Tätigkeit, dem Online Gaming nachzukommen!

Titel wie früher Guild Wars, dann World of Warcraft, Grand Theft Auto, The Crew, sowie Diablo3 in den Seasons und neu  Watch Dogs Legion, erobern doch schnell mein  Herz, wenn es darum geht Spaß zu haben.

Schließlich und schlussendlich stellt sich nun die Frage, was zum Geier hat dies nun alles mit "Verrückt aber Glücklich ( VaG )" zu tun?

Eigentlich einfach erklärt:
Da ich damals mit meiner besten Online Freundin Diana Czichy zusammen eine Gilde in WoW errichten wollte, brauchte es also einen Namen für diese Community, in die sie sich über die Jahre hinweg, weiter entwickelt hat. Mein Motto war sowieso immer, lieber verrückt sein, und glücklich dabei, als normal und naja....

So ward also am 03.07.2010  "VaG" geboren!

Immer mehr Leute fanden wir über die Jahre, die sich uns anschlossen, auch über andere Games hinweg. Wir sind keine Pro Gamer, doch trotzdem haben wir Spaß daran, Erfolge gemeinsam zu erarbeiten und zu meistern, aber eben in unserer Geschwindigkeit 
Bei gemeinsam Aktivitäten wie “Inni gehen“ z.B., geht es bei uns also nicht nur unbedingt darum zum Endziel schnellst möglichst zu gelangen, sondern in erste Linie in seiner Freizeit bei uns zu entspannen und gemeinsam Spaß zu haben.

Auch kann es schon mal passieren, dass man mitten in der Instanz zu verweilen beginnt und mehr Spaß daran hat, Blödsinn mit Lager Feuer und in game Gimmicks wie Spielzeugen und Alkoholkonsum zu haben.

Das bei uns der Name definitiv Programm ist, konnte man in den Jahren auf unseren lustigen Ts2-, Ts3- Servern und bis heute noch auf unserem Discord Server, erfahren.

Ein ganz besonderes Lob an dieser Stelle an die Admins und Offi´s, die mir all die Jahre die Treue gehalten haben und mich bis heute unterstützen. Natürlich funktioniert so eine tolle Gemeinschaft nicht ohne Mitglieder, wovon uns viele bis heute erhalten blieben, trotz Server Umzüge wie zum Beispiel, unser Gildenumzug von Teldrassil auf Thrall in World of Warcraft.

 

Deswegen möchte ich mich bei Euch allen herzlichst bedanken, die diesen Weg mit mir zusammen gegangen sind bzw. es auch noch immer tun. 

Außerdem freut es mich umso mehr, das unter dem alt bekannten Namen Radiopowermix, unter der Führung von unserem Spassvogel, nun seit dem 17.11.2020 eine Kooperation besteht mit Verrückt aber Glücklich.
So werden nun aus 2 Betreibern ein gemeinsamer Anbieter in Sachen Gaming, Technik, Radio & Unterhaltung.

 

Zukünftig, werdet Ihr also regelmäßig tolle Beiträge rund um die Community „Verrückt aber Glücklich" hier erhalten.
 

Um mehr über diesen tollen und lustigen Haufen von Verrückten zu erfahren, schaut einfach regelmäßig vorbei und lest unsere Beiträge.

Wir würden uns freuen, Euch hier regelmäßig unterhalten und bespaßen zu dürfen. Vergesst daher am besten nicht  den RSS zu abonnieren oder Euch für den Newsletter einzutragen, um keine Updates mehr zu verpassen.

Natürlich ist für unsere Freunde der modernen Technik auch gesorgt, denn auf unserer Facebook Seite oder in unserem Discord Sever verpasst auch Ihr nichts mehr.

In diesem Sinne

Viel Spaß

MfG Bolend

geschrieben 20. Okt 2020

Bitte nenne    uns Dein    Anliegen